The vast history and heritage of Schweppes goes back to over 235 years. Nowadays, its trademark ownership and commercialization belongs to different companies around the world. Schweppes International Limited, a company of Suntory Beverage & Food Ltd, is proprietor of the Schweppes® trademark and its associated business in the following countries: Andorra, Austria, Belgium, Czech Republic, Denmark, Finland, France, Germany, Hungary, Italy , Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, The Netherlands, Norway, Poland, Portugal , San Marino, Slovakia, Spain, Sweden and Switzerland

Schweppes

Reisnudeln

Zutaten

  • 600 g Reisnudeln
  • 200 g Broccoli
  • 200 g Shiitake-Pilze
  • Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 350 g Erbsen
  • 2 Knoblauchzehen
  • Mandeln (optional)

Zubereitung

  1. Einen kleinen Topf mit Wasser auf den Herd stellen und die Erbsen kurz blanchieren (sie sollten noch bissfest sein), Wasser abgiessen und die Erbsen zur Seite stellen.
  2. Die Nudeln ca. 25-30 Minuten in einer Schüssel Wasser einweichen (je nach Dicke) und dann vorsichtig sofort herausnehmen.
  3. Während dem Einweichen der Nudeln eine Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen, etwas Olivenöl hineingeben und dann den Broccoli, 1 Knoblauchzehe und die zuvor gewaschenen und in kleine Stücke geschnittenen Shiitake-Pilze hinzufügen.
  4. Wenige Minuten andünsten, bis sie leicht gebräunt sind.
  5. Gewürze hinzufügen.
  6. Die Nudeln sorgfältig abgiessen (keine Wasserreste) und anschliessend in die Pfanne mit den anderen Zutaten geben.
  7. Erbsen, die andere Knoblauchzehe, 3 Esslöffel Olivenöl und Mandeln (optional) in eine Rührschüssel geben und mit einem Handmixer verrühren.
  8. Fertige Mischung in die Pfanne geben, umrühren und mit dem Rest vermischen.
  9. Zum Schluss einen Schuss Sojasauce darübergeben.  Gericht vom Herd nehmen und servieren.

Tipps: Sie finden im Handel Reisnudeln in verschiedenen Grössen – wählen Sie eine Grösse, die Ihnen zusagt. Die Pilze können je nach Saison und Land unterschiedlich ausfallen.

Geniessen Sie dieses Rezept mit Schweppes Citrus, das Sie mit Grapefruitstücken oder mit Grapefruit-Fruchtfleisch garniert haben.